Hefeschnecken mit verschiedenen Füllungen


Hefeteig:

  • 160 g Milch (lauwarm)
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 150 g Butter (geschmolzen aber nicht heiß!)
  • 600 g Mehl

Belag:

  • Nussbelag: 200 g gemahlene Haselnüsse, 75 g Zucker, 1 Päck. Vanillezucker, etwas Sahne oder Creme Fresh (nach Belieben kann auch noch etwas Kakao dazu gegeben werden.
  • Apfelbelag: flüssige Butter zum Einpinsel, 2-3 Äpfel drauf gerieben, Zucker-Zimt-Mischung, nach Belieben Rosinen
  • Mohnbelag: fertige Mohnback-Masse
  • Es kann auch nur Butter und Zimt-Zucker oder nur Butter und Rosinen verwendete werden.
  • Wer möchte kann auch zum Apfel noch etwas gemahlene oder gehackte Nüsse streuen.

Guß:

  • etwas flüssige Butter und Zimt-Zucker
  • Oder Puderzucker und etwas Zitronensaft


Zubereitung:

Die Hefe mit etwas Zucker, 2 El Milch (lauwarm) und 1 EL Mehl zu einen Vorteig verrühren und ca. 10 Min. gehen lassen.

Das Mehl die restliche Milch, Zucker, Ei und Salz in eine Rührschüssel geben. Den aufgegangenen Vorteig dazu geben und alles zu einen Teig kneten. (Am besten mit einer Knetmaschine, geht aber auch von Hand) Joghurt und die Butter in den angekneteten Teig geben und gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Das sollte schon einige Minuten bemacht werden.  Alles ca. 40 Min. in einer Schüssel abgedeckt gehen lassen.

Teig zu einem Quadrat ausrollen ca. 1 cm dick, gewünschter Beleag auf dem Teig verteilen und Teig zusammenrollen und in ca. 2 cm Scheiben schneiden.
Diese auf ein Backblech mit etwas Abstand legen. Nochmals ca. 10 Min. abgedeckt ruhen lassen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schnecken ca. 15 Min. je nach Backofen goldgelb bis hellbraun.

Nach dem Backen mit flüssiger Butter bepinseln und mit Zimt-Zucker bestreuen oder mit Puderzucker-Zitronen-Guß bestreichen.